Verkehrsverbindungen von und nach Bösensell

Karte von Bösensell

Die Verkehrsanbindung von Bösensell ist kaum zu überbieten (o. k., U-Bahn und Flughafen wird es hier in absehbarer Zeit nicht geben). Obwohl der Ortskern, im Gegensatz zu einigen Nachbarorten wie Albachten oder Appelhülsen, von keiner Hauptstraße zerschnitten wird, sind wir durch den Bahnhof und eine Autobahnauffahrt gut erreichbar.

Straßenverbindungen

Die Autobahn A 43 von Wuppertal nach Münster ist durch die Auffahrt "Senden" zu erreichen, die 2 km vom Ortskern entfernt ist. In Richtung Münster liegt dann in einer Entfernung von 5 km das Autobahnkreuz "Münster-Süd", das auf die A 1 führt.
Die Bundesstraße B 235 aus Senden endet an der Autobahnauffahrt, setzt sich aber nördlich als Landesstraße L550 in Richtung Havixbeck fort. In west-östlicher Richtung, parallel zur Autobahn A 43, verläuft die Landesstraße L 551 (früher B 51).

Darüberhinaus gibt es noch ein weit verzweigtes Wegenetz, das sich für Radtouren (z. B. in die nahegelegenen Baumberge) und Spaziergänge anbietet.

Bahnverbindungen

Durch einen eigenen Bahnhof, dessen 100. Geburtstag wir 1997 feiern konnten, an der Strecke Essen-Münster sind wir auch per Bahn gut angebunden. Für den Weg nach Münster benötigt die Bahn, die mindestens stündlich verkehrt, ca. 8 Minuten.

Zugverbindungen "online"

Bei der Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn gibt es alle Zugverbindungen von und nach Bösensell:

Wichtig bei der Wegrecherche: Auch wenn die Deutsche Bahn einen Bahnhof sowohl in Senden als auch in Bösensell kennt - die Verbindung von Senden nach Münster dauert ca. 7 Stunden und führt über Ulm.
Wie schön, daß Bösensell so einmalig ist!


Impressum
© 1998-2018 Matthias Foschepoth