Die Teilgemeinde St. Johannes Bösensell

Luftbild der Kirche

Die erste Erwähnung der Pfarrgemeinde ist 1148, d.h. 1998 stand die 850-Jahrfeier auf dem Programm. Aus diesem Anlaß wurde am 16. August 1998 ein Pfarrfest rund um die Kirche gefeiert. Die heutige Kirche, die in den Jahren des ersten Weltkrieges gebaut wurde (der Turm ist aber wesentlich älter), enthält z. B. ein Chorgestühl von 1525 und ist außerdem einfach schön...

Mit der Fusion der Pfarrgemeinden St. Laurentius Senden, St. Urban Ottmarsbocholt, St. Johannes Bösensell und St. Johannes Venne wurde am 27. November 2011 nach 863 Jahren aus der eigenständigen Pfarrgemeinde eine Teilgemeinde ...




Impressum
© 1998-2018 Matthias Foschepoth